SEO und Content-Marketing-Kampagne für Kuraray Elastomer

Autor    

Im Zuge des Website-Relaunchs hat svaerm eine maßgeschneiderte SEO-Strategie und ganzjähriges Content Marketing für Kuraray Elastomer implementiert.

Auf der „Elastomer“-Website verfolgen wir einen modernen, Content-fokussierten SEO-Ansatz. Im Zentrum stehen die Optimierung auf die Suchintention der Zielgruppen sowie Google EAT.

Optimierung auf die Suchintention

Niemand liest gern „keywordschwangere“ Texte – und die sind ohnehin nicht mehr zeitgemäß.

Google Algorithmus-Updates wie Hummingbird, Penguin, Panda und BERT belohnen Content mit Sichtbarkeit, wenn er die Suchintention seiner Zielgruppe erfüllt. Websites, die „Keyword-Stuffing“ praktizieren, verlieren dagegen an Sichtbarkeit.

Wir bei svaerm fragen uns daher, worüber und in welcher Reihenfolge die potenziellen Kunden unserer Auftraggeber informiert werden möchten, wenn sie nach einem bestimmten Begriff suchen.

Die Datengrundlage zur Beantwortung dieser Frage liefert die Suchintentions-Hierarchie-Analyse (SIHA): Die Dekonstruktion von SERPs und Wettbewerber-Pages ermöglicht uns, SEO-optimierte Content-Briefings, sogenannte „Schreibpläne“ zu erstellen. Diese werden von Fachredakteuren aus unserem Netzwerk in Texte umgearbeitet.

Mit SIHA und Fachredaktion können wir SEO-Texte für jede Branche schreiben – selbst für komplexe Nischen wie die Spezialchemie von Kuraray. Hierfür werden individuelle Fachredakteure gecastet und an das Projektteam angedockt.

SEO-Briefing als Testpilot erwünscht?

Vielen Interessenten fällt es schwer, sich vorzustellen, wie eine SEO-Text-Entwicklung mit svaerm abläuft. Als Test der Zusammenarbeit bieten wir Ihnen gern an, einen SEO-Schreibplan oder einen kompletten SEO-Text zum Schnupperpreis zu erwerben. Senden Sie bitte ein Thema oder Keyword an unseren Vertrieb und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot zurück. → Kontakt

Keyword-Liste und Redaktionsplanung

Zum Redaktionsstart führen wir strategische Gespräche mit dem Kunden und fragen Informationen zu Zielsetzungen, Zielgruppen und Wettbewerbern ab. Davon ausgehend erstellen wir eine Keyword-Liste und stimmen sie gemeinsam ab.

Aus ihr geht hervor, auf welche Keywords wir optimieren. Sie basiert einerseits auf Seed-Keywords, d.h. von der Agentur recherchierte oder von Kuraray benannte Keyword-Ideen. Andererseits fließen auch Ergebnisse aus unserer Wettbewerbs- und Branchenanalyse ein.

Alle Keywords werden validiert, d.h. es wird abgeglichen, ob die Suchintention der Nutzer zu den Produkten und Fachthemen von Kuraray passt. Nur wenn die Übereinstimmung groß genug ist, können wir unsere Texte auf diese Keywords optimieren und Kuraray sinnvoll als Absender integrieren.

Monatliches Suchvolumen in der Zielregion, Keyword-Difficulty (KD), Kosten pro Klick (CPC) und SERP Features werden ebenfalls bei der Keyword-Auswahl berücksichtigt. Mehr dazu können Sie in unserem Ratgeber zur Keyword-Validierung nachlesen: Richtige Keywords finden (coming soon).

Content Audit und Re-Optimierung

Bei Website-Relaunch-Projekten ist es wichtig, dass Ihre Content Marketing Agentur bestehende Inhalte prüft und eine Empfehlung abgibt, wie es damit weiter gehen soll:

  1. Behalten: Never change a running business. Was bereits funktioniert, bleibt unverändert.
  2. Optimieren: Dieser Content wird optimiert, aber bleibt in seiner inhaltlichen Grundausrichtung gleich.
  3. Generalüberholen: Dieser Content bedient ein strategisch wichtiges Thema, aber die Page muss komplett neu konzipiert werden, damit sie eine Chance hat, in Google zu ranken.
  4. Neu entwickeln: Zur Besetzung strategisch wichtiger Themen, die sich auf der Website bisher noch nicht wiederfinden, muss bestimmter Content ganz neu entwickelt werden.
  5. Verwerfen: Pages, die irreführend, veraltet oder schädlich sind, müssen gelöscht werden.

Einzelne Pages wie Light Guide und Contact wurden beibehalten. Alle anderen Texte stammen von svaerm, der SEO-Agentur aus Frankfurt am Main.

Überarbeitet wurden ca. 10 Pages in jeweils 4 Versionen zwecks Regionalisierung (Europa, USA, Japan, China) und generalüberholt wurden ca. 20. Daneben wurden ca. 10 Pages komplett neu erstellt, ohne vorherige Grundlage auf der alten Website.

Backlinks und Traffic auf Pages, die gelöscht oder in der neuen Navigation verschoben wurden, wurden zum Launch per 301-Redirect an eine passende Stelle auf der neuen Website weitergeleitet.

Content Cluster

Bei Suchbegriffen, wo die Nutzer am Anfang Ihrer Recherche stehen, bevorzugt Google Pages, die viele sinnvolle interne Verlinkungen verzeichnen. Besonders interessierte Nutzer können sich per Klick auf die Links in Unterseiten vertiefen und finden idealerweise alles, was sie brauchen, auf derselben Website.

Hub und Spoke Cluster

svaerm unterteilt Pages daher in Hub (Einstiegsseite mit vielen internen Verlinkungen) und Spoke (vertiefende Unterseite). Ein Beispiel für ein Hub von Kuraray ist unser Blogbeitrag „What is TPE“, der Nutzern einen Einstieg in die Welt der thermoplastischen Elastomere bietet und auf zahlreiche Spokes verlinkt.

Google EAT

Die Google Suche entwickelt sich ständig weiter. Google muss darauf achten, dass seine Algorithmen nicht zur Verbreitung von Fake-News beitragen, weil der Konzern sonst das Vertrauen der Öffentlichkeit verlieren könnte.

E = Expertise, A = Authority, T = Trustworthiness

Die Antwort von Google auf diese Situation ist ein Konzept namens EAT (Expertise, Authority, Trustworthiness / Vertrauenswürdigkeit). In einer Serie von Algorithmus-Updates gibt Google gewissen Websites mehr Sichtbarkeit. Diese Websites haben gemeinsam, dass sie autoritative Experten in ihrem Feld sind, Vertrauen aufbauen und Transparenz zeigen.

Bei Kuraray Elastomer sind verschiedene EAT-Maßnahmen im Einsatz:

  • Auf der Page „Executives“ finden Nutzer Informationen über die Führungsebene.
  • Reale Personen treten mit ihrem Namen, Jobtitel und Profilbild als Ansprechpartner auf.
  • Autorenseiten mit Biografien zeigen, dass die Ansprechpartner langjährige Berufserfahrung im Bereich der Spezialchemie haben.
  • kuraray.com verzeichnet Backlinks von renommierten Spezialchemie-Sites und Fachmessen.
  • Module für Kundenbewertungen und -rezensionen sind vorgesehen.

Mit diesen und weiteren Maßnahmen machen wir die Kuraray Elastomer Website gegenwarts- und zukunftsfähig. Sie ist für einen möglichen Audit durch Google Quality Rater vorbereitet.

Projektmanagement mit Führungsanspruch

SEO-Prozesse und Content Marketing in 4 Zielregionen (inkl. Japanisch, Chinesisch) erfordern ein hohes Maß an Abstimmung über viele Zeitzonen hinweg.

Bedingt durch die Komplexität der fachspezifischen Inhalte gibt es einen Freigabeprozess, der aus mindestens 4 Feedback-Schleifen besteht:

  1. Konzeptionelles Feedback des Marketing-Teams
  2. Inhaltliches Feedback des Subcommittees
  3. Übersetzungshandling Japanisch / Chinesisch
  4. Interner Freigabeprozess

Währenddessen finden natürlich auch svaerm-interne Feedback-Schleifen zwischen den Fachabteilungen statt (SEO, Redaktion, Artwork, Content Management, Programmierung). Unser Projektmanagement ist das Bindeglied zwischen allen Zielgruppen und steuert die Abläufe reibungslos.

Dafür erstellen wir kundenindividuelle Projekt- und Redaktionspläne, die die exakten Prozesse abbilden. Kunde und Agentur arbeiten gemeinsam damit und halten die wichtigsten Statusupdates fest.

Regelmäßige Projektmanagement-Calls gewährleisten fehlerfreie Abläufe – trotz der Komplexität solcher großen Projekte.

Unser Redaktionsplan für Kuraray bildet alle Projektphasen übersichtlich ab.

Kontaktmöglichkeit für Unternehmen

Möchten auch Sie von unseren SEO-Dienstleistungen, Content-Marketing-Kampagnen oder Projektmanagement-Prozessen profitieren? Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches, individuelles Angebot.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular. Nach Erhalt einer schriftlichen Erstinformation beraten wir Sie gern telefonisch.

IHR ANSPRECHPARTNER

Maxim Bollig
Digital Marketing Manager
bollig@svaerm.com
+49 (0)69 9494 5 919-1