Ihre Agentur für Podcast Produktion in Frankfurt

Autor    

Podcasts werden immer beliebter – auch als Kommunikationsmittel bei Unternehmen, für die sie immer mehr zum festen Bestandteil des Kommunikationsmix gehören. Dabei sprechen die Zahlen für sich: Rund die Hälfte aller Deutschen hört mittlerweile regelmäßig oder zumindest gelegentlich Podcasts. Das fand eine von Julep und pilot gemeinsam durchgeführte Studie heraus. Vor allem eine junge und gebildetere Zielgruppe schätzt das Audioformat. Fast die Hälfte aller „Heavy User“ sind dabei zwischen 14 und 29 Jahren alt.

Ganz weit vorne auf der Beliebtheitsskala der Genres stehen – über alle Zielgruppen hinweg – „Nachrichten & Politik“ und „Wissen“. Vor allem Hintergrundinformationen und Erläuterungen, vom Experten allein oder im Interview bieten die Möglichkeit fachlich besser zu informieren, zu überzeugen und somit Kompetenz aufzubauen. Unternehmen können somit Themenfelder für Ihre Dienstleistung oder Ihre Produkte glaubwürdiger besetzen.

Warum Podcast? Diese Statistiken sprechen für sich:

Genre-Vielfalt: Attraktivität für (fast) jede Nische

Ein Balkendiagram zeigt die beliebtesten Podcast-Genres.
Quelle: pilot/Julep

Schaut man sich die prozentuale Verteilung der beliebten Genres getrennt für Frauen und Männer an, ergibt sich ein differenzierteres Bild: Während bei Frauen das Interesse für Kriminal-Podcasts, Interviews und Gespräche am stärksten ist, punktet man bei den Männern vor allem mit den Genres „Politik“ und „Wirtschaft & Finanzen“.

Podcasts: Natürlich divers!

Ein Balkendiagramm zeigt die Geschlechterverteilung der Beliebtheit verschiedener Podcast-Genres.
Quelle: pilot/Julep

Die Motivation Podcasts zu hören, lässt sich vier großen Feldern zuordnen: „Situative Motivation“, „Thematische Motivationz“, „Selbst-Motivation“ und „Soziale Motivation“.

Micro-Targeting: Demografie und Psychografie

Ein Tortendiagramm zeigt die Hörmotivationen verschiedener Altersgruppen.
Quelle: pilot/Julep
  • 29 Prozent „Situative Motivation“: Usern in diesem Segment dient das Audioformat dazu, ihre Zeit sinnvoll zu nutzen oder zur Überbrückung von Langeweile. Interessant: Dabei werden Podcasts überdurchschnittlich oft während der Hausarbeit gehört.
  • 25 Prozent „Thematische Motivation“: Seltene Podcast-Hörer und -Hörerinnen nennen dieses Motiv am häufigsten. Sie nutzen Podcasts, um sich mit bestimmten Themen zu befassen – das sind besonders häufig die Genres „Nachrichten & Politik“ und „Wissenschaft“.
  • 23 Prozent „Selbst-Motivation“: Hier hören die User Podcasts zur Motivation, aber auch um Stress oder negative Gedanken abzubauen.
  • 10 Prozent „Soziale Motivation“: Die Befragten, die sich dieser Gruppe zuordnen lassen, hören Podcasts, um Teil einer Gemeinschaft zu sein oder eine öffentliche Person näher kennenzulernen.

All diese Fakten und Aspekte machen die Komplexität des Themas Podcast deutlich und dass im Vorfeld einer Podcast Produktion unbedingt wichtige Fragen zur Zielsetzung und zum richtigen Format geklärt werden sollten, um das Optimum aus dem Medium rauszuholen. Hier kommt Svaerm ins Spiel: Lassen Sie uns zu Ihrem erfolgreichen Podcast sprechen!

Vorteile eines Podcasts

Nahbar und persönlich

Mobil abrufbar

Einfach zu konsumieren

Abonnierbar

Unsere Leistungen

Wir beraten Sie ganzheitlich zum Thema Podcasts: Von der Konzeption, bei der wir gemeinsam mit Ihnen wichtige Fragen zu Format, Länge und Frequenz bestimmen, bis zur professionellen Umsetzung.

Beratung und Konzeption

Am Anfang steht für uns immer der ganz individuelle Blick auf den Kunden und seine Produkte und Services. Wer genau ist die Zielgruppe Ihres Podcasts? Welche Ziele verfolgen Sie mit ihm? Wollen Sie informieren, unterhalten oder beides? Wollen Sie weiterbilden? Oder eine Community aufbauen? Kommen Sie mit uns ins Gespräch, wir beraten Sie gerne.

Eine der wichtigsten Fragen sollte gleich zu Beginn geklärt werden: Die des richtigen Formats. Es gibt viele verschiedene Podcast-Formate, die auch oft in Mischformen umgesetzt werden. Zu den wichtigsten gehören: der Interview Podcast, bei dem der Host einer Podcast Show seinen Gast meist zu fachlichen Themen, Erfahrungen oder seinem Lebensweg interviewt. Beim Solo Podcast spricht nur eine Person – dieser Monolog ist DAS Format, wenn Sie sich als Experte in Ihrem Feld positionieren möchten. Beim Co-Host Podcast treffen sich meist die selben zwei Personen und besprechen bestimmte Themen. Es wird sich über Erfahrungen und Learnings unterhalten, es werden Geschichten ausgepackt und Wissen geteilt.

Wenn die Frage des Formats geklärt ist, gilt es natürlich auch zu besprechen, welche Schaltungs-Frequenz der Podcast haben sollte und welche Länge pro Folge empfehlenswert ist. Und dann natürlich auch: Wie und wo soll produziert werden? Mit einem Sprecher? Im Studio? Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen… Let’s get started!

Redaktion

Redaktionelle Arbeit ist eine unserer Kernkompetenzen. Unsere Redakteure arbeiten sich gerne in Ihr Fachgebiet ein und ermitteln die Themen von Interesse für Ihre Hörerschaft. Wir stimmen mit Ihnen den Redaktionsplan ab und timen die Veröffentlichung der Episoden. Wir erstellen Fragenkataloge, recherchieren Interviewpartner und – falls Sie es wünschen – führen diese Interviews auch.

Aufnahme

Bei uns, bei Ihnen oder komplett remote: Wir klären mit Ihnen den sinnvollsten Ort der Aufnahme und fangen den besten Klang mit unserem State-of-the-art Equipment ein. Doch es muss nicht immer ein teures Tonstudio sein. Vor allem in Zeiten von Social Distancing ist die Akzeptanz für bodenständigere Umsetzungen gewachsen. Wenn es also nicht immer Studioqualität sein muss – warum nicht etwas sparsamer sein und mehr aus seinem Budget rausholen? Oftmals reicht ein einfacher Zoom-Mitschnitt, um die wichtigen Inhalte zu vermitteln.

Eine Redakteurin von svaerm bei der Aufnahme eines Podcasts mit Adobe Audition.

Musik und Jingles

Ob modernes Understatement, energetisches Upbeat-Tempo oder warme Vintage-Klänge – wir finden den richtigen Sound für Ihren Podcast, recherchieren die passenden Musikstücke und klären die Nutzungsrechte.

Auf Wunsch komponieren wir auch eine einzigartige Soundmarke nach Ihren Vorstellungen – Exklusivität garantiert!

Beispiel-Jingle 01

Beispiel-Jingle 02

Beispiel-Jingle 03

Postproduktion

Schnitt

„Brevity is the soul of wit” – wie für so vieles gilt der berühmte Aphorismus aus Hamlet auch für Podcasts. Doch selbst routinierte, fachsichere Redner schweifen mal ab, wiederholen sich oder verlieren sich in Details – in der Folge sinkt das Zuhörerinteresse. Durch unsere redaktionelle Kompetenz können wir die Aufnahmen inhaltlich verdichten, ohne dabei die Kernaussagen der Episode oder die Zielsetzung des Podcasts aus dem Auge zu verlieren.

Doch nicht jeder, der Wichtiges zu sagen hat, ist auch ein geübter Sprecher. Eine natürliche Sprache klingt immer am besten, aber allzu viele Verhaspler oder ausgedehnte Denkpausen können das Hörerlebnis trüben. Ein guter Editor kann mit gekonnt gesetzten, unauffälligen Säuberungsschnitten viele Probleme beheben und so manche Aufnahme erheblich aufwerten.

Tonmischung und Mastering

Wir mischen die Audiospuren der Sprachaufnahmen, der Musik und etwaiger Soundmarken zu einem harmonischen Gesamtklangbild und mastern Ihren Podcast unter Berücksichtigung des erforderlichen Loudness-Standards für die gängigen Podcast-Plattformen.

Hosting

Wenn wir das sendefähige Sound-File erstellt haben, laden es wir auf eine Hosting-Umgebung – in der Regel podigee –, die wir zusätzlich mit allen erforderlichen Metadaten und dem Vorschaubild befüllen. Bis auf Soundcloud sind die gängigen Podcast-Plattformen nicht selber Hosts, sondern ziehen sich die Daten alle über den selben RSS-Feed. Das ist einfach für uns und günstig für Sie!

Technologien

Vermarktung

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Podcast ist online! Aber wo bleiben die Zuhörer?

An diesem Punkt kann unsere Kreation den Ball an unsere Marketingexperten weitergeben. Diese entwickeln ein zielgruppenorientiertes Vermarktungskonzept Ihrer Podcast Produktion und bewerben sie in den relevanten Kanälen. Ihr Werbebudget wird optimal genutzt damit Ihr Podcast da ankommt, wo er soll.

Warum svaerm der richtige Partner für Ihre Podcast Produktion ist

Als Online Marketing Agentur sind wir nicht nur technischer Dienstleister sondern behalten immer auch den strategischen Überblick und verlieren Ihre Zielsetzung nie aus dem Auge.

Wir arbeiten uns gerne und gründlich in neue Themenkomplexe ein, verfügen aber auch – falls es notwendig sein sollte – über ein großes Netzwerk aus externen Textern mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Wir berechnen jedes Projekt individuell gemäß seiner spezifischen Anforderungen und gestalten die Kosten fair und transparent.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch. Gerne heißen wir Sie auch in unseren gut durchlüfteten Geschäftsräumen im Frankfurter Ostend willkommen und besprechen Ihr Vorhaben Face-to-Face.

Referenzen

Ambiente Podcast

Zwei Screenshots der von svaerm programmierten Microsite für den Ambiente Podcast

Für die Ambiente Trends 2019 und 2020 produzierten wir Podcast-Episoden mit der Design-Journalistin Wiebke Lang und dem Gastronomie-Experten Pierre Nierhaus. Zusätzlich programmierten wir eine Micro-Site und komponierten den Jingle inhouse.

Conzoom Solutions – Der Podcast

Der Spotify-Kanal von Conzoom Solutions auf einem Smartphone-Display

Beim Podcast von Conzoom Solutions, der E-Learning-Plattform der Messe für den Handel, geben Branchenexperten wertvolle Impulse für den Retail-Sektor. Wir recherchieren Themen und Interviewpartner, erarbeiten Fragenkataloge und führen die Interviews je nach Möglichkeiten remote, on location oder in unserem Studio in Frankfurt am Main.

Kundenstimmen

Filmproduktion

5 5

Eine hoch professionelle Agentur, hier arbeitet man vom Erstkontakt über den eigentlichen Auftrag und die komplette Abwicklung mit empathischen Profis zusammen. […]

Kontakt

IHR ANSPRECHPARTNER

Johanna Fertig
Digital Marketing Manager
fertig@svaerm.com
+49 (0)69 9494 5 919-2